Rat und Hilfen

  

Info-  und Vorsorgebroschüre
"Für ein lebenswertes Alter in unserer Stadt"
erhältlich bei den Vorstandsmitglieder sowie bei
Vorträgen und weiteren Veranstaltungen des
Stadtseniorenrates.

 

aktuelle Notfallnummern                

Notruf 110

DRK Rettungsdienst 112

DRK Krankentransport 19222 (mit Handy Vorwahl 07231)

zentrale Notfallpraxis Mühlacker 116 117 (nur abends, am Wochenende und an Feiertagen)

                         

Rat und Hilfen für ältere Menschen und deren Angehörigen in Heimsheim

finden Sie

  • wöchentlich erscheint  „Heimsheim aktuell“ Notdienste
  • wöchentlich erscheint  „Stadtjournal Heimsheim“ Notdienste

                                   

Ambulante Dienste

E-Mail nachbarschaftshilfe-heimsheim @gmx.de

  • Essen auf Rädern
    • Haus Heckengäu 07033 53910
    • DRK Essen auf Rädern 07231 373240
    • AWO Essen auf Rädern 07231 1442417
  • Hausnotruf (DRK) 07231 373285
  • DRK Pforzheim /Enzkreis  Soziale Dienste 07231 373 0
  • DRK Heimsheim Tel. 07033 31399

 

Stationäre Einrichtungen

 

Beratungen

Folgende Einrichtungen finden Sie im consilio

  • Pflegestützpunkt
  • Beratungsstelle Hilfen im Alter
  • DemenzZentrum

Adresse Beratungsstelle für Hilfen im Alter

Bahnhofstraße 86

75417 Mühlacker

bha@enzkreis.de

Irmgard Muthsam-Polimeni

Sprechzeit nach Vereinbarung

Tel.: 07041 81469-23

 

  • Broschüre des Landratsamt

   Ein Wegweiser für ältere Menschen und deren Angehörigen

aktuelle und ausführliche Informationen über alle Einrichtungen für ältere Menschen im Enzkreis sowie zu Fragen der Finanzierung und Unterstützung

(Diese Broschüre liegt im Rathaus und in der Bücherei aus)

Sie erreichen uns 
Montag, Mittwoch bis Freitag 10 - 12 Uhr
und nach Vereinbarung in unserer Beratungsstelle
Kreisseniorenrat Enzkreis - Stadt Pforzheim e. V.
Ebersteinstr. 25, 75177 Pforzheim
Telefon:  07231 32798
Telefax:   07231 357708           

E-Mail: info@kreisseniorenrat-pf.de

 

  • VDK Ortsverband Heimsheim
  • die persönlichen Krankenkasse
  • weitere Hilfen bieten die regionalen  Sanitätshäuser
  • der Senioren-Ratgeber